Spielerisch Sprachen lernen! 

so ganz nebenbei...

 

Inhaltliche Schwerpunkte

Sprachliche Kompetenz

Ein besonderes Augenmerk gilt der sprachlichen Entwicklung jedes einzelnen Kindes.

Ihre Sprache entwickeln Kinder am besten, wenn man viel mit ihnen spricht. Dazu haben wir die Zeit. Bilderbuchbetrachtungen finden in kleinen Gruppen statt, die Kinder werden angeregt, viel zu erzählen. Reime, Tischsprüche, Lieder und Quatschgeschichten fördern die Freude an der Sprache.

Wir achten auf eine Gesprächskultur, bei der jeder aussprechen darf und Gehör findet. Wer mit viel Wörtern und Sätzen spielt, ganz unbeschwert und selbstverständlich mit Sprache umzugehen lernt, übt seine Ausdrucksfähigkeit. Dies gilt für alle drei Sprachen deutsch, englisch sowie türkisch.

Redewendungen, die immer wiederkehren, werden durch Gestik und Mimik unterstützt wie z.B. “Hände waschen, Zähne putzen….” Dies erleichtert das Verstehen.  So werden sie von den Kindern schnell aufgenommen und und schon nach 2- 3 Wochen verstanden und umgesetzt. Bestimmte Aktivitäten wie z.B. Kinderlieder singen, stellen die Verbindung von Sprache und Handlung her, machen sie einprägsamer und lebendiger.

Englisch als 2. Fremdsprache

Englisch kommt als zweite Fremdsprache für alle Kinder hinzu. Deutsch und Türkisch sind dann schon so gefestigt, dass die Kinder die zweite Fremdsprache durch ein erneutes “eintauchen” spielerisch lernen. Nach der Methode eine person, eine Sprache wird auch hier eine Muttersprachlerin eingesetzt. Die Themen sind in allen drei Sprachen dieselben und wechseln lediglich in der Intensität und Dauer des Angebotes.

Durch geeignete Arbeitsmaterialien und das ständige Wiederholen von  Wörtern, Sätzen und Ausdrucksweisen tauchen die Kinder mit der muttersprachlichen Gruppenleitung in die jeweilige Sprache ein. Mehr...

 

 

 

News

Keine News in dieser Ansicht.