Inhaltliche Schwerpunkte

Lernmethodische Kompetenz

Lernmethodische Kompetenz ist die Grundlage für einen bewussten Wissens- und Kompetenzerwerb und der Grundstein für ein lebenslanges, selbst gesteuertes Lernen.

Der Erwerb lernmethodischer Kompetenz erfolgt durch die Auseinandersetzung mit Inhalten. Es bringt Kindern nicht viel, wenn sie schon vor Schulbeginn perfekt lesen und schreiben und das Einmaleins im Kopf haben. Diese Fähigkeiten lernen sie später in der Schule problemlos, wenn die Basis stimmt.

Im Rahmen von regelmäßigen, altersgerechten Miniworkshops (ca. 3-4 Kinder für 15-30 Minuten) und der Projektarbeit  können die Kinder Lernmethoden kennen lernen und sich erste sprachliche, motorische, mathematische Grundlagen aneignen. Hierzu wird englisch- sowie deutschsprachiges Material verwendet. Dabei arbeiten wir beispielsweise mit Arbeitsblättern, Flashcards und Büchern. Die Kinder lernen sich für einige Zeit zu konzentrieren und Regeln zu beachten, wie anderen zuzuhören, die eigene Wortmeldung abzuwarten etc.

 

 

News

Keine News in dieser Ansicht.